Unsere Kunden

DZ BANK

Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank

Die Deutsche Zentral-Genossen­schafts­bank ist das Spitzen­insti­tut für mehr als 900 Volks­ban­ken, Raiff­eisen­ban­ken, Spar­da-Ban­ken und wei­teren Ge­nossen­schafts­ban­ken. In sei­ner Funk­tion als Zen­tral­insti­tut ver­sorgt die DZ Bank ihre Ge­nossen­schafts­ban­ken mit Re­finan­zierungs­mitteln, sichert deren Li­qui­dität und ent­wickelt neue Fi­nanz­pro­dukte. Da­rüber hinaus fun­giert die DZ Bank als Hol­ding für zahl­reiche weitere Fi­nanz­dienst­leistungs­un­ter­nehmen. Ge­messen an der Bi­lanz­summe ist das Unter­nehmen eines der größten pri­vaten Kredit­insti­tute in Deutsch­land.


DG HYP

Deutsche Genossen­schafts-Hypo­theken­bank AG

Die Deutsche Genossen­schafts-Hypo­theken­bank AG ist eine hundert­pro­zentiges Tochter­unter­nehmen der DZ Bank AG und be­treibt in Partner­schaft mit Inves­toren und den rund 1.100 Volks- und Raiff­eisen­ban­ken die ge­werb­liche Immo­bilien­fi­nan­zierung.


DZ Privatbank

Deutsche Zentral-Genossenschafts Privatbank S.A.

Die DZ Privatbank S.A. in Luxem­burg ist der größte Aus­lands­stütz­punkt der DZ Bank. Sie be­treut Privat­kun­den ab 500.000 Euro Ein­lage


Postbank

Deutsche Postbank

Die Deutsche Postbank ist seit der zweiten Post­reform 1994 eine deutsche Geschäfts­bank. In Deutsch­land besitzt sie 1.100 Filialen und über 4.500 Partner­filialen sowie 900 Be­ratungs­center der Post­bank Finanz­beratung. 2012 wurde die Post­bank zu 93,7 % von der Deutschen Bank über­nommen.


EDEKA

EDEKA Gruppe

Die EDEKA Gruppe ist ein Verbund deut­scher Einzel­händ­ler. Das Groß­handels­geschäft wird von sieben Re­gional­gesell­schaften ge­steuert, welche die selbst­ständigen Händler und Filial­be­triebe be­liefern. Die Edeka Zen­trale in Ham­burg hat als Part­ner der Re­gional­gesell­schaften sowie durch zahl­reiche Tochter­gesell­schaften, wie bei­spiels­weise Netto Deutsch­land, eine große Rolle in der EDEKA-Gruppe.


Wüstenrot & Würt­temberg­ische AG

Die Wüstenrot & Würt­temberg­ische AG ist in den Ge­schäfts­feldern Bauspar­kasse und Ver­sicher­ung aktiv. Die Wüsten­roth Bau­spar­kasse belegt nach Höhe des Bau­spar­neu­geschäftes Platz 2 unter den pri­vaten Bau­spar­kassen.


Helaba

Landesbank Hessen Thüringen

Die Landesbank Hessen Thüringen zählt mit einem Ge­schäfts­volumen von rund 200 Milliarden Euro und ca. 6500 Mit­ar­beitern zu den führen­den Banken Deutsch­lands. Sie ist Zentral­bank für 40% aller deut­schen Spar­kassen.


NRW Bank

Die NRW Bank unter­stützt das Land Nord­rhein-West­falen bei struktur- und wirt­schafts­politischen Auf­gaben. Dafür nutzt die Bank das gesamte Spek­trum an kre­dit­wirt­schaft­lichen Förder­pro­dukten.


Portigon

Das Finanz­dienst­leistungsunternehmen Portigon ging am 1. Juli 2012 als recht­liche Nach­folgerin der West LB AG hervor. Sie betreut be­stehende Kredit- und Wert­papier­port­folios.


Bank of Ireland

Die Bank of Ireland ist eine der fünf größten Ban­ken Ir­lands und ist neben ihrem Heimat­markt auch in Groß­britannien, Deutsch­land, Ka­nada, Ja­pan, den USA und Aus­tralien ver­treten.


DekaBank

Die DekaBank Deutsche Girozentrale ist ein deutsches Kreditinstitut mit Sitz in Berlin und Frankfurt am Main. Sie ist das Wertpapierhaus der deutschen Sparkassen-Finanzgruppe.


General Electric

In Deutschland hat GE (Stand Mai 2016) rund 11.000 Mitarbeiter an mehr als 50 Standorten. Am 28. Juni 2004 eröffnete GE eines von weltweit damals fünf (2015: sechs) Forschungszentren in Garching bei München. Es beschäftigt (Stand Mitte 2015) etwa 200 Forscher und Mitarbeiter aus über 20 Ländern. Seit der Gründung des Zentrums investierte GE rund 100 Millionen Euro in die dortige Infrastruktur und Forschungsarbeit. Forschungsschwerpunkte von GE Global Research Europe sind unter anderem erneuerbare Energien und Energiesysteme, Antriebstechnik, Fertigungsmethoden für Faserverbundwerkstoffe, Mess- und Regelungstechnik, Turbomaschinen und bildgebende Verfahren für die medizinische Diagnostik.


Schwäbisch Hall

Bausparkasse Schwäbisch Hall

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ist mit 7,5 Millionen Kunden die größte Bausparkasse in Deutschland. Auch in der Baufinanzierung gehört sie zu den führenden Anbietern. Im Ausland ist Schwäbisch Hall mit Beteiligungsgesellschaften in Osteuropa und China aktiv und zählt dort 3,2 Mio. Kunden. Als Bausparkasse und Dienstleister für das private Baufinanzierungsgeschäft der rund 1.000 Genossenschaftsbanken in Deutschland ist Schwäbisch Hall seit der Unternehmensgründung 1931 fest im genossenschaftlichen Bankensektor verankert.

Kontaktieren Sie uns

Top